Horst Kantner Industrievertretungen
Horst Kantner Industrievertretungen

GET  -  Gesellschaft für Energie- u. Trocknungstechnik mbH

Seit dem Gründungsjahr 1998 in Schwetzingen arbeitet die Firma GET als unabhängige Ingenieurgesellschaft mit viel Erfahrungen in den verschiedensten Projekten z. B.

- Anlagenplanung, Anlagenbau

- Verfahrenstechnik

- Umwelttechnik / Recycling

- Behördliche Genehmigungen von Anlagen

 

Unser Kundenkreis befindet sich in der

- Chemischen- und Pharmazeutischen- sowie Lebensmittel-Industrie

- Energie- / Umwelt- / Versorgungs-Wirtschaft

Leistungen der Fa. GET mbH

Ingenieurdienstleistungen im energie- und verfahrenstechnischen Anlagenbau
für alle Phasen der Projektbearbeitung.

Wir setzen für die Projektbearbeitung konsequent auf zeitgemäße moderne
EDV- Hilfsmittel, die erfahrungsgemäß mit den Systemen unserer Kunden sehr
gut kompatibel sind.

Die Erstellung von Fließbildern, Aufstellungsplänen und Isometrien erfolgt bei
uns standardmäßig in 2D und 3D mit den CAD-Systemen AutoCAD und Inventor.

 

Vorplanung

Mit Ihrer unternehmerischen Idee beginnt für uns die Vorplanung.

Unsere Ingenieure arbeiten mit Ihnen zusammen oder alleine Konzepte für
die Realisierung Ihrer Idee aus.

In dieser Planungsphase werden die bestehenden Systeme analysiert und
der zukünftige Bedarf ermittelt. In Machbarkeits- oder Energiestudien wird
das Konzept ausgearbeitet, die Anlage grob dimensioniert und in Form von
Blockschaltbildern und vorläufigen Fließbildern dargestellt. Für das Projekt
werden die Investitions- und Betriebskosten geschätzt und eine
Wirtschaftlichkeitsbetrachtung durchgeführt, die Ihre Entscheidung über
die Projektfortführung unterstützt.

Bei Umbauten bestehender Anlagen führen wir Istaufnahmen vor Ort durch
und aktualisieren vorhandene Dokumentationsunterlagen wie Fließbilder und
Aufstellungspläne.

Bei Bedarf unterstützen wir Sie gerne bei der Optimierung und Erarbeitung
von Kennzeichnungs- und Dokumentationssystemen für bestehende und
neue Anlagen.

 

Entwurfsplanung

Nach Ihrer Entscheidung für die Realisierung des Vorhabens ermitteln wir
die Planungsgrundlagen als Basis für die weitere Projektbearbeitung.

Aufbauend auf den Ergebnissen der Vorplanung erfolgt die verfahrens- und
wärmetechnische Dimensionierung der Anlage. Die Fließbilder werden weiter
bearbeitet und Listen, Beschreibungen, MSRE-Konzepte und
Aufstellungsentwürfe werden erstellt.

Unterliegt die geplante Anlage besonderen Sicherheitsanforderungen, führen
wir Sicherheitsbetrachtungen durch oder erstellen eine Sicherheitsanalyse.

Wesentlicher Bestandteil dieser Projektphase ist die Genehmigungsplanung.
In enger Abstimmung mit dem Auftraggeber entwickeln wir dabei ein Konzept
für die Durchführung der Genehmigung.

In Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden klären und definieren
wir den Antragsumfang und erstellen und bearbeiten die für den Antrag
erforderlichen Unterlagen.

Im Rahmen der Entwurfsplanung erfolgt auch die Berechnung der
Investitions- und Betriebskosten.

 

Ausführungsplanung

Gegenstand der Ausführungsplanung ist die Vervollständigung der
Projektunterlagen bis zur Ausführungsreife.

D.h. die bisher erstellten Unterlagen wie Fließbilder und Aufstellungs-
pläne werden weiter gepflegt und es erfolgt die Rohrleitungsplanung,
die Spezifikation von Maschinen und Apparaten und die Erstellung von
Funktions- und Regelkreisbeschreibungen.

Für die Projektrealisierung wird der Terminplan unter Berücksichtigung
der Wünsche und Anforderungen des Kunden ausgearbeitet.

 

Beschaffung

Nach dem Abschluss der Planungsarbeiten erstellen wir für die Gewerke
des Projektes die Leistungsverzeichnisse und Anfragespezifikationen.

Bei Bedarf unterstützen wir den Einkauf des Kunden durch die Auswahl
geeigneter Lieferanten und die Einholung von Angeboten.

Die eingehenden Angebote werden unter technischen und kommerziellen
Gesichtspunkten geprüft und ausgewertet.

Auf Wunsch koordinieren wir die Vergabegespräche und nehmen zur
Unterstützung des Kunden daran teil.

 

Bau und Montage

Unsere erfahrenen Bauleiter überwachen sämtliche Montagephasen und
Arbeiten auf der Baustelle für die einzelnen Gewerke.

Dem Bauleiter obliegt dabei die Koordination von Lieferanten und Terminen,
die Durchführung von Baubesprechungen, die Aufsicht über die Einhaltung
der Sicherheitsvorschriften und die Kontrolle von Montagefortschritt und
Qualität.

Der Bauleiter führt das Bautagebuch und berichtet direkt dem Kunden

 

Inbetriebnahme

Vor dem Ende der Montage erstellen wir einen Inbetriebnahmeplan.

Mit den Lieferanten, den Montagefirmen und dem Betriebspersonal des
Kunden führen wir sämtliche Funktionskontrollen durch und nehmen
die Anlage den Erfordernissen entsprechend (Kalt-IBN, Wasserfahrt,
Warm-IBN) in Betrieb.

Im Rahmen der Inbetriebnahme bereiten wir die erforderlichen Abnahmen
vor und koordinieren diese.

Bei Bedarf stellen wir die Einzeldokumentationen zu einer
Gesamtdokumentation zusammen und schulen das zukünftige
Betriebspersonal.

 

WEB Präsenz der Firma GET mbH.

 

www.get-mbh.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Horst Kantner Industrievertretungen